Naturschutzprojekt Trockenrasenpflege

Naturschutzprojekt Trockenrasenpflege

Naturschutz2FG1901Am 19.3.2019 waren wir auf einem Schulausflug. Wir arbeiteten an einem Umweltschutzprojekt, welches Trockenrasenpflege genannt wird. Wir haben Sträucher weggeschnitten, damit sich der Wald nicht ausbreitet und die Fläche des Trockenrasens einnimmt. Das ist wichtig, da der Trockenrasen einer der artenreichsten Lebensräume der Erde ist. Ein Schäfer kommt einmal im Jahr mit seinen Schafen her, damit sie die Fläche abgrasen. Das ist der Grund, weshalb wir alle holzigen Pflanzen ganz unten abschneiden mussten.

Denn Schafe haben keine Hufe, sondern feine Klauen. Wenn sie auf einen Stummel steigen würden, könnten sie sich verletzen. Es hat allen Spaß gemacht und ich hoffe, dass wir so etwas bald wieder machen. Wir fanden sogar einige Tierarten, von denen Clemens gleich berichten wird. (Adrian Saly, 2G)

 Ich werde nun über einige gefundene Tierarten informieren. Während wir im Trockenrasen Sträucher entfernten, fanden wir auch einige interessante Tierarten. Diese Tiere sammelten wir in einzelnen Plastikbehältern. Die meistgefundenen Tiere waren Marienkäfer. Genauer gesagt Siebenpunkte. Der im gesamten Paläarktischen Gebiet beheimatete Käfer wird etwa 5 bis 8 Millimeter groß. Außerdem fanden wir einige Weinbergschnecken. Da wir das Kapitel Weichtiere gerade in Biologie behandeln, sollten wir alle wissen, dass der Körper der Weinbergschnecke in vier Abschnitte gegliedert ist. Nämlich in Kopf, Fuß, Mantel und Eingeweidesack. Sie wird etwa 10 Zentimeter lang und hat ein durchschnittliches Gewicht von 30 Gramm. Ich finde aber, die schönste Tierart war die sogenannte Grüne Huschspinne. Sie gehört der Familie der Riesenkrabbenspinnen an. Die Größe des männlichen Tieres befindet sich im Bereich von 8 bis 10 Millimetern. Die des weiblichen Tieres eher im Bereich von 12 bis 15 Millimetern. Das erstaunliche an der Spinne ist neben dem Aussehen auch das Alter, denn Grüne Huschspinnen werden nur etwa 18 Monate alt. (Clemens Haberl, 2G)

Naturschutz2FG1902Naturschutz2FG1903Naturschutz2FG1904Naturschutz2FG1905Naturschutz2FG1906

160Jahre Web

Imagefilm

imagefilm thumb small 001

Termine

Schulautonome Tage 2024/25

Folgende schulautonome Tage wurden vom SGA beschlossen:

  • Herbstferien: Sa., 26.10.24 bis So., 03.11.24

3 weitere schulautonome Tage:

  • Di., 22.04.25 (Osterdienstag)
  • Fr., 02.05.25
  • Fr., 30.05.25

Downloads

NEU: BiWiWo Infoblatt

 

Anmeldung 1. Klasse

 

Informationen für Volksschüler/innen

 

NEU: Raumplan 2024/2025

 

Registrierung in WebUntis

 

Interessenskurse

 

Schließfach mieten

 

Info Top-Jugendticket

 

Notebook-Information für die Eltern der Schüler/innen der 5. Klassen im Schuljahr 2024/25:

 

NEU: Elternbrief Notebooks 2024/25