Antike Schreibwerkstatt

Antike Schreibwerkstatt

antikeschreib18006Wie sah Schulunterricht bei den Römern aus? Womit und worauf wurden damals eigentlich Texte geschrieben? Im Zuge unserer Beschäftigung mit diesen und weiterführenden Fragen in den ersten Wochen des Lateinunterrichts verwandelten wir, die Lateinschüler/-innen der 3. Klassen, unser Klassenzimmer eine Stunde lang in eine antike Schreibwerkstatt.

Nach einer Einführung zu antiken Beschreibstoffen und Schreibutensilien durften wir in unserem scriptorium schließlich mit jenen Materialien hantieren, Papyrus in Händen halten und unsere eigene Wachstafel aus hölzernen Einzelteilen zusammenbauen. Es wurde eifrig geklebt, gebastelt, gelacht – bis eine kleine Doppel-Wachstafel entstand, die wir mit einem Holzgriffel bearbeiteten. Das Ergebnis kann sich also sehen – und vor allem beschreiben – lassen!

Die Lateinschüler/-innen der 3. Klassen mit Mag. Verena Sprachowitz

antikeschreib18002antikeschreib18003antikeschreib18004antikeschreib18005antikeschreib18007

160Jahre Web

Imagefilm

imagefilm thumb small 001

Termine

Schulautonome Tage 2024/25

Folgende schulautonome Tage wurden vom SGA beschlossen:

  • Herbstferien: Sa., 26.10.24 bis So., 03.11.24

3 weitere schulautonome Tage:

  • Di., 22.04.25 (Osterdienstag)
  • Fr., 02.05.25
  • Fr., 30.05.25

Downloads

NEU: BiWiWo Infoblatt

 

Anmeldung 1. Klasse

 

Informationen für Volksschüler/innen

 

NEU: Raumplan 2024/2025

 

Registrierung in WebUntis

 

Interessenskurse

 

Schließfach mieten

 

Info Top-Jugendticket

 

Notebook-Information für die Eltern der Schüler/innen der 5. Klassen im Schuljahr 2024/25:

 

NEU: Elternbrief Notebooks 2024/25